Diabetes Typen



Diabetes

Typ-2-Diabetes

Der am häufigsten vorkommende Typ der Zuckerkrankheit ist der Diabetes mellitus Typ 2, der Altersdiabetes oder Erwachsenendiabetes, der diesem Namen aber heute nicht mehr gerecht wird, da auch immer mehr junge Menschen unter 30 und sogar Jugendliche an dieser Form der Diabetes erkranken. Beim Diabetes Typ 2 verfügt der Körper zwar über eine Insulinproduktion, jedoch kann das Insulin an den Zellmembranen nicht mehr richtig wirken und verhindert so das Eindringen der Glucose in die Zellen. Man spricht hier von Insulinresistenz. In den ersten Jahren der Erkrankung an dieser Form von Diabetes kann der Körper die verminderte Wirksamkeit des Insulins noch durch die Produktion großer Mengen an Insulin kompensieren, irgendwann jedoch reicht die erhöhte Produktion alleine nicht mehr aus, um der Glucose die Aufnahme in die Zellen zu erleichtern. Trotz einem Insulinspiegel, der um ein vielfaches höher ist als bei einem gesunden Stoffwechsel, reicht die Menge an Insulin nicht mehr aus, um die Stoffwechselvorgänge aufrecht zu erhalten. Hier spricht man dann von einem relativen Insulinmangel.

11

Diabetes Kliniken

Anfang - Stichwörter:
Diabetes Kliniken, Diabetes Typen und Diabetes Heilung
Typ-2-Diabetes